November 2016 – entgegen vieler Erwartungen war es tatsächlich geschehen, das Donald Trump die US-Wahlen für sich entscheiden konnte. Die Welt und das Internet waren ausser sich. Die Künstlergruppe LaBeouf, Rönkkö & Turner lancierte ein Kunstprojekt, welches eine digitale Schnitzeljagd nach sich zog. Unter dem Slogan “He will not divide us” (zu Deutsch: Er wird uns nicht trennen) wurde dafür stark gemacht, dass Trump nicht in der Lage sein wird, die Gesellschaft zu spalten.

Labeouf at New York version of HWNDU before it was shut down. Photo: twitter

Die Alt-Right (Vertreter der Ideologien am äussersten Rand der politischen Rechten) führte einen digitalen Schlagabtausch mit der politischen Linken.

Original

Digital Replica

Basierend auf Jaden Smith’s Tweet, haben wir die Installation, welche den Slogan als wehende Fahne verkörpert, im Sinne eines Kunstprojektes als Virtual Reality Experience nachgebaut und über einen anonymen Tweet publiziert. Am nächsten Morgen stand das Internet Kopf: Alt-Right Hacker wollten die Installation für sich beanspruchen und starteten diverse Angriffe und DDoS-Attacken. Um diesen Angriffen stand zu halten, haben wir entsprechende Massnahmen ergriffen. Im Sinne des freien Gedankengutes wurde der verwendete Code als Open Source veröffentlicht.


Quelle: knowyourmeme.com

Nächstes Projekt
The Pool